Strickanleitung Socken für Frühchen / Bindesocken

23.09.2012 - Strickanleitung Socken für Frühchen / Bindesocken

Strickanleitung Socken für Frühchen / Bindesocken










Maße: Fußlänge ca. 8,0 cm, Durchmesser ca. 4 cm

Aufgrund von Änderungen in den Stationen müssen wir die Größe der Socken anpassen.

Nähere Infos auf der Seite "Aktuelles" unter Nachrichten.

Materialverbrauch: ca. 10 g SoWo (4-fach)

Nadelstärke: 2,5 - 3,0

Anleitung:

28 M auf 4 Nadeln verteilt anschlagen und in Runden 6 cm im Rippenmuster (1 M rechts, 1 M links) stricken. Anschließend folgt eine Runde glatt rechts als Abschluss des Schafts vor der Ferse. Nun die Bumerangferse oder Ferse mit dreiteiligem Käppchen arbeiten, für die Ferse 4/6/4 die M einteilen. Nach der Ferse den Fuß bis zu einer Gesamtlänge von 6,5 cm stricken und dann eine Bandspitze arbeiten.

 

Die Kliniken fragen verstärkt nach Bindesocken, deshalb bitte einfach zwischen Schaft (ca. bei 4,5cm) und Ferse eine Löchli-Reihe einfügen (Masche überzogen zusammen stricken / 1 Umschlag, usw. bis zum Rundenende) und zum Schluß ein Bindeband - Länge ca. 50 cm - einziehen.

 

 

Bumerangferse:

Diese Ferse wird in Reihen glatt rechts über die Maschen der 1. und 4. Nadel gestrickt. Am besten auf eine Nadel nehmen. Wie beim dreiteiligen Käppchen teilen Sie die Fersenmaschen in 3 Teile (4/6/4)

1. Reihe:              (Hinreihe) Alle 14 Maschen rechts stricken, wenden.

2. Reihe:              (Rückreihe) Den Faden vor die Arbeit legen, dann die doppelte Masche arbeiten: Von rechts in die 1. Masche einstechen, dann Masche und Faden zusammen links abheben, den Faden sehr fest nach hinten ziehen. Dabei wird die Masche über die Nadel gezogen und liegt doppelt. Wird der Faden nicht fest genug angezogen, entstehen später Löcher. Nun den Faden nach vorn ziehen und alle Maschen links stricken, wenden.

3. Reihe:              Den Faden vor die Arbeit legen, dann die doppelte Masche arbeiten. Nun alle Maschen bis zur doppelten Masche am Reihenende rechts stricken. Die doppelte Masche bleibt ungestrickt! Wenden.

4. Reihe:              Den Faden vor die Arbeit legen, dann die doppelte Masche arbeiten und wieder bis vor die doppelte Masche links stricken, wenden.

                            Die 3. und 4. Reihe nun stets wiederholen, bis die letzten doppelten Maschen mit den äußeren Maschen des mittleren Drittels der Fersen-Maschen gearbeitet sind, d. h. auf beiden Seiten sind 4 doppelte Maschen, die letzte doppelte Masche wird auf der rechten Seite gemacht!

                            Nun 2 Runden über alle Maschen glatt rechts stricken. Dabei in der 1. Runde bei den doppelten Maschen beide Maschenteile zugleich erfassen und als 1 Masche zusammen rechts abstricken. 

 

Nach den 2 Runden wieder verkürzte Reihen mit den doppelten Maschen stricken:


1. Reihe:              (Hinreihe) Die Maschen des mittleren Drittels rechts stricken, wenden (10 Maschen).

2. Reihe:              (Rückreihe) Den Faden vor die Arbeit legen, dann die doppelte Masche arbeiten. Nun links bis einschließlich der letzten Masche des mittleren Drittels zurückstricken, d. h. am Schluss bleiben 4 Maschen ungestrickt auf der Nadel; wenden.

3. Reihe:              Den Faden vor die Arbeit legen, dann die doppelte Masche arbeiten. Nun rechts bis zur doppelten Masche stricken. Diese doppelte Masche wie beschrieben rechts stricken, d. h. aus der doppelten wird wieder eine normale Masche) die folgende Masche stricken und wenden.

4. Reihe:              Den Faden vor die Arbeit legen, dann die doppelte Masche arbeiten. Nun links bis zur doppelten Masche stricken, diese Masche wie beschrieben links stricken, die folgende Masche stricken und wenden.

                            Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis auch über den äußeren Fersen-Maschen eine doppelte Masche gestrickt wurde. Nach der letzten Rückreihe (in der folgenden Reihe bzw. Rundenanfang wird noch einmal 1 doppelte Masche gearbeitet) in Runden weiterarbeiten, dabei in der 1. Runde die doppelte Masche wie beschrieben rechts abstricken.

                            Die Ferse endet dann so: 1 doppelte Masche, 12 rechte Maschen, 1 Doppelte Masche, dann diese 14 Maschen wieder auf 2 Nadeln verteilen.

 

 

Fußlänge:           ca. 6,5 cm glatt rechts stricken (bitte ausprobieren), anschließend erfolgt die Bandspitze.


Spitze:              

 

 1. Runde:             Abnahmerunde

                         ( Für die Abnahmen die zweit- und drittletzte Masche der 1. und 3. Nadel rechts zusammenstricken,

                     die letzte Masche rechts stricken. Die 1. Masche der 2. und 4. Nadel rechts stricken, die 2. Masche rechts abheben, die 3. Masche rechts stricken und die abgehobene Masche darüberziehen.)

2. Runde:             Alle Maschen rechts stricken

3. Runde:             Abnahmerunde

4. Runde:             Alle Maschen rechts stricken

5. Runde:             Abnahmerunde

6. Runde:             Abnahmerunde

                            Jetzt befinden sich auf jeder Nadel noch 3 Maschen. Faden abschneiden, 2 x durch die Maschen ziehen und vernähen.



Söckchen Bitte  immer paarweise mit einem Faden zusammenbinden