Hinweise

Hinweise

Alle unsere Anleitungen auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt, da sie von uns erstellt wurden. Sie dürfen ausschließlich zu privaten Zwecken bzw. zur Unterstützung unserer Aktion verwendet werden.

 

Jeder, der einigermaßen mit dem Thema Handarbeit vertraut ist, wird uns - wenn er/sie sich fair verhält - bestätigen, dass sich gerade in Bezug auf Kleidungsstücke, die einzelnen Anleitungen mehr oder weniger ähneln. Insbesondere dann, wenn nur rechts/links gestrickt wird bzw. mit Luftmaschen, festen Maschen und Stäbchen gehäkelt wird. Daher sind Ähnlichkeiten zu anderen im Internet zu findenden Anleitungen durchaus möglich. Unsere Anleitungen wurden jedoch von uns individuell erarbeitet und sind daher unser geistiges Eigentum.

 

Eine gewerbliche Nutzung unserer Anleitungen wird hiermit ausdrücklich untersagt!

 

Das Einfügen unserer Fotos auf anderen Webseiten ohne unsere Zustimmung ist ebenfalls nicht erwünscht!

Wenn Sie uns verlinken wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Wir bitten um Verständnis

 

 

**********************************************************************************

 

Änderungen an den Anleitungen:   

Seit einiger Zeit gibt es eine "Quotenregelung" auf den Frühchenstationen. Wenn eine Klinik nicht eine bestimmte Anzahl an extremen Frühchengeburten im Jahr hat wird ihr die Anerkennung als Hochintensivstation entzogen.

Das bedeutet, daß an zentralen Kliniken alle Winzlinge mit zum Beispiel unter 1500 gr. zusammengelegt werden. Das soll die Qualität der Behandlung steigern, da dadurch eine gewisse Routine eintritt.

Was hat das jetzt mit unserer Aktion zu tun. Bei den letzten Anrufen zur Bedarfsermittlung in den Stationen wurde mir mehrmals gesagt, daß die erforderliche Anzahl an extremen Frühchen nicht erreicht wurde und deshalb in diesem Krankenhaus nur noch Kinder mit einem Geburtsgewicht ab 1500 oder 1800 betreut werden.

Das hat zur Folge, daß dort jetzt größere Modelle benötigt werden und nicht mehr die ganz winzigen Teile.

Aus diesem Grund werden wir den Gegebenheiten folgend immer mal Anleitungen abändern bzw anpassen.

(10.02.2013)